Schlagwort-Archive: Roman

Reinhard Jirgl – Nichts von euch auf Erden

Reinhard Jirgl: Nichts von euch auf Erden (2013)
Reinhard Jirgl: Nichts von euch auf Erden (2013)

Nichts von euch auf Erden von Reinhard Jirgl – ein faszinierender, grandioser Science-Fiction-Endzeit-Roman, ein vielschichtiger Plot in eigener Orthographie, aber keine leichte Kost. Jirgl erzählt in unvergesslichen Bildern von Gier und Gewalt, Unterdrückung und Krieg, Leben und Tod in den vom Menschen geschaffenen Lebenswelten des 25. Jahrhunderts.

Reinhard Jirgl – Nichts von euch auf Erden weiterlesen

T.C. Boyle – Wenn das Schlachten vorbei ist

Boyle, T.C.: Wenn das Schlachten vorbei ist (2012)
Boyle, T.C.: Wenn das Schlachten vorbei ist (2012)

Was ist Natur? Das nicht vom Menschen Geschaffene, das Natürliche? Aber was ist heute nicht vom Menschen geschaffen? Wo begegnet der Mensch noch der Natur im romantischen Sinne?

Natur muss geschützt werden. Doch welche Natur? Zwei Fraktionen von Umweltschützern liefern sich in dem neuen Roman von T.C. Boyle einen erbitterten Kampf. Die Channel Islands vor der Südküste von Kalifornien werden zum Schauplatz konträrer ökologischer Ansätze: der Schutz eines Lebewesens um jeden Preis oder die Bewahrung/Wiederherstellung eines ökologischen Gleichgewichtes. Emotional die eine, wissenschaftlich-nüchtern die andere Sicht. Und der Gewinner ist?

T.C. Boyle – Wenn das Schlachten vorbei ist weiterlesen