Archiv der Kategorie: Artikel

Jorinde Voigt – A New Kind Of Joy – Ausstellung in der Kunsthalle Nürnberg

Mit der Ausstellung A New Kind of Joy in der Kunsthalle in Nürnberg (23.02. bis 07.05.2017) stellt Jorinde Voigt eine konzentrierte Auswahl ihrer aktuellen Arbeiten vor. Nach einer Ausbildung als Cellistin studierte sie an der Universität der Künste in Berlin und hat seit 2014 eine Pofessur für Malerei und Grafik an der Staatlichen Akademie der Künste in München inne. Arbeiten der 1977 in Franfurt geborenen Künstlerin befinden sich im New Yorker Museum of Modern Art, im Centre Pompidou in Paris und im Berliner Kupferstichkabinett.

Jorinde Voigt – A New Kind Of Joy – Ausstellung in der Kunsthalle Nürnberg weiterlesen

Baba Zula – XX

Baba Zula machen Oriental-Dub, Acid-Turk-Rock, Reggae-Dub mit Ethno-Groove oder hypnotischen Acid-Tribal-Psyche-Groove-Rock und kommen aus Istanbul. Baba Zula gibt es seit 20 Jahren und weil ihr Jubiläumsalbum XX in der Türkei nicht erscheinen durfte, veröffentlichte nun das deutsche Label Glitterbeat die Platte. Laut Bandleader Murat Ertel stehen 80 Prozent ihrer Songs in der Türkei auf dem Index. Im Fall von XX wurde das Album aber wegen des Covers zensiert, das auf der Vorderseite eine nackte Frau  zeigt – die Brustwarzen mit jeweils einem X überklebt. XX steht natürlich für das Bandjubiläum, das famose, farbenprächtige Psychedlic-Cover selbst soll aber auch gegen die Zensur ein provokantes Ausrufezeichen setzen.

Baba Zula – XX weiterlesen

Antilopen Gang – Anarchie und Alltag + Bonusalbum Atombombe auf Deutschland

1980 veröffentlichten Fehlfarben das bis heute gültige deutsche Punkrock Referenzalbum Monarchie und Alltag mit den legendären Zeilen von Peter Hein:

„Graue B-Film-Helden regieren bald die Welt. Keine Atempause, Geschichte wird gemacht. Es geht voran.“

1981 wird Ronald Reagan, der „James Stewart für Arme“ , zum US-Präsidenten gewählt.

36 Jahre später wird der F-Reality-Show-Star und Wrestling-Fan Donald Trump US-Präsidenten, und nahezu gleichzeitig veröffentlicht die Antilopen Gang das Reminiszenz-Album Anarchie und Alltag.

Antilopen Gang – Anarchie und Alltag + Bonusalbum Atombombe auf Deutschland weiterlesen

Gurr – In My Head Tour – Live im MUZclub 2017

Auftakt der „In My Head Tour Part II“ war im MUZclub in Nürnberg, der am 20./21. Januar sein 10-jähriges Jubiläum feierte. Gurr war der Headliner des ersten Tages. Gurr, das sind im Kern Andreya Casablanca und Laura Lee Jenkins. Sie werden auf ihrer Tour von einer Bassistin und einem Schlagzeuger unterstützt, so dass sich Andreya und Laura Lee auf ihr Gitarrenspiel und ihren zweistimmigen Gesang konzentrieren können.

Gurr – In My Head Tour – Live im MUZclub 2017 weiterlesen

von ZERO an – Umfangreiche Sammlung erstmals zu sehen – Mack, Piene, Uecker auf AEG

von ZERO an : die Kunstsammlung der DB Stiftung: Ausstellungskatalog (2015)
von ZERO an : die Kunstsammlung der DB Stiftung: Ausstellungskatalog (2015)

Premiere in Nürnberg. Erstmals präsentiert die Kunstsammlung der Deutschen Bahn Stiftung einen Teil ihrer umfangreichen Sammlung in der Öffentlichkeit. von ZERO an heißt die Ausstellung auf dem früheren AEG-Gelände, in deren Mittelpunkt die Düsseldorfer Künstlergruppe ZERO um Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker steht. Um die drei Gründer sind weitere Künstler aus der bewegten Zeit des deutschen Wirtschaftswunders bis zum Ende des 20. Jahrhunderts versammelt. Die Ausstellung bietet eine beeindruckende Reise durch die Kunstgeschichte von ZERO an.

von ZERO an – Umfangreiche Sammlung erstmals zu sehen – Mack, Piene, Uecker auf AEG weiterlesen

Ernst Weiers – Ausstellung im Faber-Castell’schen Schloss in Stein

Ernst Weiers – Zum 100. Geburtstag: Ausstellungskatalog (2009)
Ernst Weiers – Zum 100. Geburtstag: Ausstellungskatalog (2009)

Ernst Weiers, der, zuletzt zurückgezogen vom Kunstbetrieb, über 40 Jahre lang in Bernried am Starnberger See lebte und 1978 verstarb, ist heute kunstgeschichtlich gesehen vergessen. Am 17. September 2009 wäre Weiers, ein Meisterschüler von Paul Klee, 100 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums entstand die Idee einer Retrospektive in Bernried, die nun vom 19. April bis 19. Juli 2015 in Ausschnitten im Graf von Faber-Castell’schen Schloss in Stein bei Nürnberg zu sehen ist.

Ernst Weiers – Ausstellung im Faber-Castell’schen Schloss in Stein weiterlesen

Willy Michl – Live in der Kofferfabrik 2015

Erst ein violetter Steinmarder, dann eine weiße Gämse und schließlich das kosmische Unkenwesen. Hans erschaudert und sucht sich mühsam zu fangen: Willy spreche doch Englisch und könne mit den Außerirdischen sicherlich verhandeln, dass Willy mit seiner Frau statt mit ihm die galaktische Reise antrete. Man brauche im Weltraum doch keine Schafhirten, weil es dort keine Schafe gibt??!

Willy Michl – Live in der Kofferfabrik 2015 weiterlesen